Parodontologie

Menü auf

Zahnärzte am Hörschbach

TELEFON  07192. 65 75   /   MAIL  zahnarzt@hörschbach.de

Menü zu

Parodontologie

Wir sprechen von einer Parodontitis, wenn sich das Zahnbett durch Bakterien entzündet hat. Diese Erkrankung ist tückisch, da sie häufig schmerzfrei und schleichend beginnt. Rötungen, Schwellungen und Blutungen sind erste Anzeichen einer Zahnfleischentzündung, dann sollten Plaque und Zahnstein gründlich entfernt werden. Wenn sich das Zahnfleisch zurückzieht, Mundgeruch und ein seltsamer Geschmack im Mund auftreten, hat die Zahnfleischentzündung bereits auf das Zahnbett übergegriffen.

Die Therapie beginnt mit einer professionellen Zahnreinigung. In einer zweiten und dritten Sitzung reinigen wir unter örtlicher Betäubung auch die Zahnfleischtaschen, in einigen Fällen ist zusätzlich eine Behandlung mit Antibiotika erforderlich. Regelmäßige Kontrollen und Reinigungen sichern den langfristigen Erfolg. Die Therapie kann jedoch nur die Entzündung behandeln. Bereits zerstörter Knochen um den Zahn wird sich in den seltensten Fällen wieder neu bilden. Auch deshalb ist eine regelmäßige Prophylaxe so wichtig.